Bild zu Ströbele

20. Unternehmerforum mit einem Knall eröffnet

Das Unternehmerforum ist 20 geworden. Für Ströbele Kommunikation Grund genug, sich eine ganz besondere Ausgabe auszudenken. «Erfolgsgeschichten» war das Thema – begonnen hat der Abend mit einem Knall.


«Jetzt bin ich doch tatsächlich mit einer Drohne zusammengestossen», eröffnete Mr Tagesschau Hansjörg Enz den Abend und zupfte seinen Superman-Umhang zurecht. Schon waren die 170 Zuschauer mitten in der ersten Erfolgsgeschichte, nämlich in der von Monika und Andreas Rüedi und ihrem «fasstastischen Hotel» in Trasadingen. Die beiden Erlebnishoteliers nahmen am 19. Januar als Erste auf der Bühne im Romanshorner Autobau™ Platz. Zusammen mit Moderator Enz und Gastgeber Stefan Ströbele


Im Zentrum der ersten Gesprächsrunde stand die Medienarbeit, die die Rüedis zusammen mit Ströbele Kommunikation seit einigen Jahren betreiben. Mit Erfolg: In einem einzigen Jahr erreichte das Gespann nachweislich 3,5 Millionen Leser. 

 

Beeindruckende Erfolgsgeschichten

Beeindruckend ging es weiter. Passend zur tatsächlich gebrochenen Rippe von Moderator Enz erzählte Geschäftsführer Jürg Bachofen die Erfolgsgeschichte von TCMswiss. Vor 15 Jahren startete der Anbieter Traditioneller Chinesischer Medizin mit einer Praxis in Bülach. Heute sind es 16 in der ganzen Deutschschweiz. Konsistentes Marketing brachte den Erfolg. «Natürlich nur, weil auch das Produkt stimmt», betonte Jürg Bachofen. 

 

Die Zutaten für erfolgreiches KMU-Marketing

In den folgenden Gesprächen mit den Inhabern der Meier Schreinerei, Bischof Hauswartung und Inauen Heizung wurde klar: Es sind immer wieder die gleichen Zutaten, die aus Geschichten Erfolgsgeschichten machen. «Selbst das beste Geschäftsmodell verkauft sich nicht von alleine», betonte Stefan Ströbele. «Die Essenz eines nachhaltig erfolgreichen KMU-Marketings ist eine klare Botschaft, konsistent und auf mehreren Kanälen gleichzeitig erzählt.» Besonderen Eindruck machten die vorgestellten Multikanal-Kampagnen. «Unsere Kampagne hat uns über 30 Neukunden gebracht», freut sich Remo Bischof. Ströbele-Texter Oliver Fried doppelte nach: «Dank einer cleveren Idee, klappte das mit einfachsten Mitteln.»

 

Eine Geschichte für sich: Das Unternehmerforum

20 Jahre Unternehmerforum. Auch das ist eine Erfolgsgeschichte. Im Gespräch mit Ströbele-Senior Gerhard Ströbele kramte Hansjörg Enz in Erinnerungen und im Familienfotoalbum. Nach einer emotionalen Würdigung der beiden Unternehmerforum-Gründer Gerhard Ströbele und Dieter-Michael Last gab Stefan Ströbele einen Generationenwechsel bekannt. Gerhard Ströbele zieht sich von den operativen Aufgaben im Unternehmen zurück, und auch im Kommunikationsteam gibt es einen Wechsel: Neu übernimmt der erfahrene Marketingmann Michel Duff die Leitung der kreativen Truppe. Dieser betont: «Neben den klassischen Kanälen sind die neuen Kanäle mein Steckenpferd, etwa Social Media.» Die Erfolgsgeschichte kann also weitergehen.